S i m i l i a   s i m i l i b u s   c u r e n t u r

Das ist das Prinzip nachdem Hahnemann seine Homöopathie ausgerichtet hat; aber bereits Hippokrates und Paracelsus handelten danach!
                                   Das Ähnlichkeitsprinzip
                 "Ähnliches soll mit Ähnlichem geheilt werden" 

Um Ihren eigenen Konstitutionstyp zu bestimmen, bedarf es einer ausführlichen Anamnese - ein Gespräch in dem Ihr Krankheitsbild, Ihre Beschwerden und Symptome genauestens unter die Lupe genommen werden. Um daraufhin Ihr ganz persönliches - Ihnen am ähnlichsten - homöopathisches Mittel zu finden.

Zusätzlich kann folgendes Erleichterung bringen:

 

Akupressur

Durch die Druckstimulation bestimmter "Organpunkte" kann das Qi (Lebenskraft) wieder zum fließen gebracht werden, damit können  z.B.  Kopfschmerzen, Tinnitus, Übelkeit oder auch Blasenschwäche gelindert werden - Ich zeige Ihnen genau wo, wie  und welche Punkte für Sie gerade angezeigt wären,  somit können Sie es bei Bedarf zuhause oder unterwegs ohne meine Hilfe jederzeit anwenden.  

Schröpfkopfmassage

Hier wird warmes Öl verwendet. Durch die Wärme des Öls und den leichten Unterdruck der Schröpfköpfe die in kreisenden Bewegungen über die verspannte Muskulatur geführt werden, kann sich auch das tiefersitzende Gewebe lösen und Verspannungen freigeben. Die behandelten Hautareale werden dadurch zusätzlich stärker durchblutet, das wärmt und entspannt. 

Touch for Health nach Dr. John F. Thie

TfH vereint fernöstliche Heilkunst TCM mit moderner westlicher Medizin und verbindet Chiropraktik, Akupressur, Ernährungswissenschaft und Kinesiologie. Die Haupt- und Sondermeridiane werden ausgeglichen, so daß der Energiefluss im gesamten Organismus wieder hergestellt wird.    

© 2023 by Natural Remedies. Proudly created with Wix.com

  • b-facebook
  • Twitter Round
  • b-googleplus
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now
20150619_193204_edited